Deutsch lernen

Partnerseiten



lernen-mit-spass.ch
e-Hausaufgaben.de




mein-deutschbuch.de Webutation



Lernprogramm Niveau A1unregelmäßige Verben - Übung 029-1

Häufige Schreibfehler:

  • Satzanfang, Nomen und Namen schreibt man mit großem Buchstaben! Ein kleiner Buchstabe gilt als Fehler.
  • Fehlende Satzzeichen ( . , ? ! ) gelten als Fehler
  • Leerzeichen zu viel oder zu wenig gelten als Fehler
  • Fehlende oder falsche Buchstaben gelten als Fehler

A) Verben ergänzen.

Setzen Sie das passende Verb ein. Einige Verben passen nicht.
essen, fahren, geben, helfen, laufen, lesen, nehmen, schlafen, sehen, sein, sprechen, stechen, stehlen, sterben, treffen, werden, werfen

1 Marvin hat morgen Geburtstag. Er 7 Jahre alt. ?
2 Zum Frühstück Susanne ein Brötchen mit Quark und Marmelade. ?
3 Papa, diese Aufgabe so schwierig. Kannst du mir bitte mal helfen? ?
4 Martina ist sehr sportlich. Sie kann sehr schnell . ?
5 Der Student ist sehr intelligent. Er 12 verschiedene Sprachen. ?
6 Der Automechaniker jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit. ?
7 Karl, sei bitte nicht so laut. Unser Sohn liegt schon im Bett und . ?
8 Dieser Mann ist ein Dieb. In diesem Moment er ein Fahrrad. ?
9 Annika hat große Probleme. Aber ihr Freund ihr nicht. ?
10 Ich möchte ein Glas Bier und eine Pizza Tonno. Und was du? ?
     
               



B) Fragen stellen.

Stellen Sie eine Entscheidungsfrage in der 2. Person Singular.
Beispiel: Ich lerne Deutsch. - "Lernst du auch Deutsch?"

  Aussagesatz Ja-/Nein-Frage Hilfe
11 Morgen spreche ich mit Jochen. ?
12 Wir nehmen eine Pizza. ?
13 Wir sind Studenten. ?
14 Unsere Eltern laufen langsam. ?
15 Ich lese jeden Tag. ?
16 Sonntags schlafe ich bis 11 Uhr. ?
17 Ich gebe Hans das Geld? ?
18 Ich vergesse alle Vokabeln. ?
19 Ich wasche die Wäsche. ?
20 Mein Junge wächst sehr schnell. ?
       
               



C) Frage- und Antwortsätze bauen.

Beachten Sie die Satzeichen ( . ! ? ). Bilden Sie einen Aussagesatz, den Imperativ oder stellen Sie eine Frage. Konjugieren Sie die unregelmäßigen Verben. Achten Sie auf die Verbstellung!

21)     helfen / du / morgen / mir ?  
     ?
22)     treffen / du / dich / mit / morgen / Claudia / ?  
     ?
23)     einladen / du / ihn / deinem Geburtstag / zu / auch / ?  
     ?
24)     werfen / du / den / Ball / zu / mir / !  
     ?
25)     mitfahren / Erich / auch / ?  
     ?
26)     vorlesen / Großvater / der / Kindern / den / Geschichte / eine / .  
     ?
27)     fernsehen / Sohn / dein / so viel / auch / ?  
     ?
28)     essen / ihr / keine / auch / Gurken / ?  
     ?
29)     nehmen / ihr / warum / nicht / Geld / das / ?  
     ?
30)     nehmen / du / Geld / das / !  
     ?