Deutsch lernen

Partnerseiten



lernen-mit-spass.ch
e-Hausaufgaben.de




mein-deutschbuch.de Webutation


Zustandspassiv



Auf dieser Seite werden folgende Punkte behandelt:







Was man über das Zustandspassiv wissen sollte.

Das Vorgangspassiv stellt ein Geschehen, einen Vorgang dar. Es beschreibt eine Veränderung. Beim Zustandspassiv, auch sein-Passiv genannt, ist dieser Vorgang beendet. Er ist abgeschlossen. Das Zustandspassiv zeigt somit einen erreichten Zustand, ein abgeschlossenes Ereignis an und ist das Ergebnis eines vorausgegangenen Vorgangs. Das Agens entfällt weitgehends. Das Zustandspassiv kann nur mit transitiven Verben gebildet werden. Diese Verben müssen darüber hinaus eine Handlung ausdrücken, die zu einem neuen Zustand führen.


Aktivsatz Vorgangspassiv
Präsens
abgeschlossene Handlung
Passiv Perfekt Zustandspassiv
Kai schließt die Tür. Die Tür wird geschlossen. Die Tür ist geschlossen worden. Die Tür ist geschlossen.
Ute schließt die Türen. Die Türen werden geschlossen. Die Türen sind geschlossen worden. Die Türen sind geschlossen.
Der Arzt operiert den Patienten. Der Patient wird operiert. Der Patient ist operiert worden. Der Patient ist operiert.
Rolf repariert das Auto. Das Auto wird repariert. Das Auto ist repariert worden. Das Auto ist repariert.





Die Bildung des Zustandspassivs.

Das Zustandspassiv wird mit dem Hilfsverb sein und dem Partizip II gebildet:


    sein     +      Partizip II    



  • Das Geschäft ist schon seit zwei Tagen wegen Krankheit geschlossen.
  • Diese Kellertür ist schon seit ewigen Zeiten verriegelt. Sie lässt sich nicht mehr öffnen.




Die Zeitformen.

Es gibt drei Zeitformen: Präsens, Präteritum und Futur I.



Position 1 Hilfsverb Mittelfeld Partizip II Hilfsverb 2
Präsens Das Auto ist bereits repariert.
Die Betten sind bereits gemacht.
Präteritum Das Auto war schon repariert.
Die Betten waren schon gemacht.
Futur I Das Auto wird morgen repariert sein.
Die Betten werden auch morgen gemacht sein.


Letztes Update dieser Seite: 20.05.2012